cuisine m.: Gefüllter Calmar mit Kichererbsen-Knoblauch-Püree und vegetarischem Szegediner Gulasch

Gefüllter Kalmar

Gefüllter Kalmar mit Kichererbsen-Knoblauch-Püree und vegetarischem Szegediner Gulasch

Für unser gestriges Grill-Seminar im Meerbuscher Flammkontor, haben wir unser ganzes Augenmerk dem Thema Seafood gewidmet. Unsere Meeres-Produktpalette begann mit „Austern auf 2 Arten“: frisch geknackt und eiskalt serviert, sowie als warmen Gang aus dem Kugelgrill mit Spinat grantiniert. Wir haben unseren Kursteilnehmern unter anderem schwarze Pizza mit Wildfang-Garnelen und Salzwiesengras angeboten, Lachs aus dem Smoker mit Harissa-Vinaigrette und Pistazien Cous-Cous, gegrillten Hummer mit Fenchel-Zitronensalat und Basilikum-Öl. Mein kulinarischer Favorit des Abends war: gefüllter Kalmar mit Kichererbsen-Knoblauch-Püree und vegetarischem Szegediner Gulasch.

Zutaten für 4 Personen

8 Stück frische kleine Kalmare vom Fischhändler Ihres Vertrauens

Kichererbsen-Püree

2 Tassen gekochte Kichererbsen
1 Knolle junger Knoblauch im ganzen geschmort und ausgedrückt
6 El Olivenöl
Salz aus dem Meer
Pfeffer aus der Mühle

Vegetarisches Szegediner Gulasch cuisine m.

2 Stück rote Paprika
2 Stück gelbe Paprika
2 Stück rote Zwiebel
2 El Muscovadozucker
1/2 Tasse Rotweinessig
4 El cuisine m. Gewürzzubereitung Szegediner Gulasch
Olivenöl

Zubereitung

Die gekochten Kichererbsen mit dem Knoblauchmark, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Küchenmaschine zu einer glatten Paste pürieren. Die Hälfte in einen Spritzbeutel geben, die andere für später verwahren.

Die Kalmare putzen, mit dem Kichererbsen-Püree füllen, in Olivenöl und in 2 El meiner Gewürzzubereitung TOULON 20 Minuten marinieren.

In dieser Zeit können Sie das Szegediner Gulasch zubereiten:

Den Zucker in einem Gusseisen-Topf karamellisieren, mit Rotweinessig ablöschen und sirupartig reduzieren, die in Streifen geschnittenen roten Zwiebeln hinzugeben und farblos garen. Nun die Paprikastreifen zu den Zwiebeln geben, Saft ziehen lassen und langsam einkochen bis keine Flüssigkeit mehr im Topf ist. Zu guter Letzt die ganze Geschichte mit meiner Szegediner Gulasch-Mischung und Olivenöl abschmecken.

Anrichtevorschlag

Je einen Esslöffel des lauwarmen Kichererbsen-Pürees auf einem Teller verteilen, darauf das vegetarische Gulasch platzieren und mit frischer Petersilie und Lauchzwiebeln bestreuen. Die gefüllten Kalmare je 4 Minuten von beiden Seiten grillen und als Tellergericht mit Zitrone und Olivenöl servieren.

Getränketechnisch passt dazu ein richtig schönes, kaltes Bier oder auch ein feiner Rosé aus der Provence.

Bon Appetit und viel Freude beim Draußen sein.

Ihr/ Euer
Michael

Foto: Jari Berger