Michael Uhlemann: Zitronen im Glas

Süss – salzige Zitronen “ Menton“

Zutaten/Material:

1 Drahtbügel-Einmach Glas à 2 l Füllmenge
10 Stück unbehandelte Zitronen
1 l Wasser
1kg brauner Zucker
60 g Meersalz

Zubereitung:

Die Zitronen waschen und mit einem Office Messer mittig 6 mal rund um bis zur Mitte einstechen und bei Seite stellen. Wasser mit Zucker und Meersalz einmal aufkochen, die eingestochenen Zitronen hinzugeben und bei kleiner Hitze zugedeckt langsam kochen und 45 Minuten komplett durch garen.

Während dessen ein 2 l Drahtbügel-Einmach Glas in einem großen Kochtopf mit kochendem Wasser 5 Minuten sterilisieren. Den Gummiring vorher vom Deckel lösen und anschliessend wieder aufziehen.

Die Zitronen in das Glas schichten, mit dem heißen Sud komplett bedecken – das Glas sofort verschließen in einem Kochtopf, dessen Boden mit einen Tuch bedeckt ist (Glas-Schonung beim Einkochen), ca. 50 Minuten einkochen, abkühlen lassen und anschliessend gekühlt ziehen lassen. Optimal sind 3 Wochen. Sollte von dem Sud übrig bleiben, können Sie diesen sehr gut als Basis und zum abschmecken Ihrer Salatsaucen oder Marinaden verwenden.

Garnitur:

Süss-salzige Zitronen stammen aus der Küche Marokkos. Ich finde, sie passen dünn aufgeschnitten, hervorragend zu im ganzen gegrillten Fisch wie beispielsweise Rotbarben.

Wussten Sie, dass es in der Stadt Menton in Südfrankreich sogar ein Fest zu Ehren der Zitrone gibt? “ La Fêtes du Citron“.

TAGS: